Katholischer Deutscher Frauenbund - Diözesanverband Aachen
http://frauenbund.kibac.de/vorstand
kdfb
 
 
 
Vorstand des KDFB Aachen

Vorstand des KDFB Aachen (Nov. 2013)

v.l.: Maria Claßen, Anka Franken, Ulrike Wellens, Lucie Mennicken, Thea Berning (es fehlt Margot Dambacher)

Vollbild

 
 
 

Vorstandsteam des KDFB im Bistum Aachen

 
 
 
Thea Berning
 
 
 

 

Thea Berning

Im Frauenbund engagiere ich mich, weil ich die Zielsetzungen des KDFB in der Frauenarbeit unterstützen will, - vor allem aber, weil ich im Zweigverein Aachen eine sehr offene, interessierte Gruppe gefunden habe, in der ich auch religiöse Gemeinschaft erfahren kann. Das ist für mich eine ständige Ermutigung.

 

 

 

 
 
 
 
 
 

 

 

Lucie Mennicken
Ich möchte das Anliegen unserer Mitbegründerin Helene Weber mittragen und erfahre im KDFB Stütze und Sicherheit. Im Miteinander der Frauen, bei unseren Veranstaltungen, Besinnungstagen und Ausflügen erlebe ich Wegbegleitung.

 

 

 

 
 
 
Margot Dambacher
 
 
 

 

 

Margot Dambacher, Schatzmeisterin
Seit Jahren engagiert sich der Kath. Deutsche Frauenbund für die Gleichberechtigung der Frauen. Als Mitglied des KDFB möchte ich dazu beitragen, die christlichen Werte und Inhalte zu stärken, damit sie in die Arbeit des KDFB einfließen und somit auch Teil der Ziele und Ergebnisse sind.

 

 

 

 
 
 
Ulrike Wellens
 
 
 

 

 

Ulrike Wellens, geistliche Beirätin
Seit über 100 Jahren engagiert sich der Katholische Deutsche Frauenbund für Frauenbildung und die aktive Teilnahme von Frauen in Kirche, Politik und Gesellschaft. Im Wissen um diese lange Tradition und in der Verbundenheit mit den Frauen in den anderen Diözesen Deutschlands möchte ich mich weiterhin für die Ziele des KDFB im Bistum Aachen einsetzen, besonders mit geistlichen Impulsen für die Arbeit des Vorstands und der Zweigvereine.

 

 

 
 
 
 
 
 

 

 

Maria Claßen
Seit der Gründung des KDFB in 1903 fordern Frauen Mitverantwortung für Bedürftige und Kranke. Als Vorsitzende des Zweigvereins Uerdingen setze ich diese Arbeit fort.

 

 

 

 
 
 
Anka Franken
 
 
 

 

Anka Franken
Seit etwa 50 Jahren bin ich Mitglied im KDFB und setze damit eine Familientradition fort. Ich möchte mich für die Botschaft Jesu in den verschiedensten Schichten der Gesellschaft einsetzen.

 

 

 

 


 

 

 
Test